Die von der Landwirtschaft lebenden Familien in Ghana, müssen aufgrund fehlender Transportmittel ihre Ernte vor Ort an Zwischenhändler unter Marktpreis verkaufen. Die Ernte kann aber mit einem Transport in das nächste Ballungszentrum weit höhere Preise erzielen. Darum haben sich mehrere Kleinbauern zu einer Kooperation zusammengeschlossen.

Jeder dieser Arbeitsgemeinschaften stellen wir ein Lastentrike zur Verfügung. Dieses wird mit einem Teil des zusätzlichen erwirtschafteten Einkommens zurückgezahlt. Bei Abzahlung geht es in das Eigentum der Arbeitsgemeinschaft über, und wir finanzieren einer neuen Arbeitsgemeinschaft ein Lastentrike und geben somit einer neuen Gruppe von Kleinbauern die Möglichkeit, für ihre Leistung eine angemessene Bezahlung zu bekommen.

Wir haben erstmals zwei Lastentrikes gekauft und angemeldet und den ersten zwei Arbeitsgemeinschaften zur Verfügung gestellt. Über den weiteren Ablauf dieser Hilfsmaßnahme werden wir Sie am Laufenden halten.